Download Die Krankentrage 1913 by Dr. Velde (auth.) PDF

By Dr. Velde (auth.)

Show description

Read Online or Download Die Krankentrage 1913 PDF

Similar german_13 books

Leitfaden für Desinfektoren in Frage und Antwort

IV Fettgehalt, Waschmittel und Reinigungsgerate zur Verfugung stehen. Da gerade die Seife eines der wichtigsten Mittel zur Forderung der Reinlichkeit und damit zur Seuchenverhutung ist, aber ihre derzeitige Zuteilung ungenugend ist, sollte eine ver mehrte Seifenzuteilung an die Bevolkerung erfolgen. Infolge der nach dem Kriege eingetretenen Verk appung der Rohstoffbasis einer Reihe von Desinfektionsmitteln und der interzonalen Handelsbeschrankungen sind manche alteren und bewahrten Desinfektionsmittel oft nicht oder nur in unzureichender Menge erhaltlich.

Extra info for Die Krankentrage 1913

Example text

Nachteil: Umstandliche Herrichtung; nicht widerstandsfahig genug. 42. Generalarzt Dr. BurgI. Beschreibung und Modell. Tragestangen: Aluminiumlegierung, in der Mitte geteilt und durch Scharnier verbunden. Befestigung des Scharnieres durch Schieber mit Bajonettverschlu13. Griffe: Zum Einschieben. Querstangen: Durch Gelenke an den Tragestangen befestigt; III der Mitte federndes Scharnier. In Gelenken an den Tragestangen verstellbar; QuerKopflehne: verbindung wie Querstangen. Fu13bugel: Fest an den Tragestangen, eUiptisch gebogen (zum Schleifen).

An der Oberseite Metallknopfe zurn Anknopfen des Bezuges. Griffe: Holz, zum Einschieben. Querstangen: 4, aus Mannesmannrohr, einzustecken in an den Tragestangen angebrachten DoppelOsen. 2 dauernd an der einen Tragestange, drehbar befestigt, 2 mit dem Bezuge durch Lederschlaufen verbunden. Sicherung durch Vorstecker von Leder. Kopflehne: Mannesmannrohr, verstellbar,· in dem Bezug eingenaht. Kissenahnliche Tasche zum Fullen mit Heu. Fest an den Tragestangen angebrachte spitzwinkelige Ful3bugel: FuLlbugel.

Griffe: Holz, fest. Querstangen: 4, die beiden au/3eren mit unterstiitztem Scharnier in der Mitte, ebenso die Querstange der Kopflehne. Die beiden inneren je an einer Tragestange mit Scharnier befestigt und in die gegeniiberliegende einzuhaken. Kopflehne: Verstellbar. l3en stehend. Segeltuch. Strickverschniirung. 15 kg. l3e Tragfahigkeit. Schwere Aufstellung. l3e. 40. Oberstabsarzt Dr. Doering. Beschreibung und kleines Modell. 'l'ragestangen: In der Mitte geteilt, mit Scharnier und Vorstecker. l3hiilfte aus Winkeleisen.

Download PDF sample

Rated 4.26 of 5 – based on 14 votes