Download Der Vorrichtungsbau: III Wirtschaftliche Herstellung und by Fritz Grünhagen (auth.) PDF

By Fritz Grünhagen (auth.)

Show description

Read Online or Download Der Vorrichtungsbau: III Wirtschaftliche Herstellung und Ausnutzung der Vorrichtungen PDF

Similar german_13 books

Leitfaden für Desinfektoren in Frage und Antwort

IV Fettgehalt, Waschmittel und Reinigungsgerate zur Verfugung stehen. Da gerade die Seife eines der wichtigsten Mittel zur Forderung der Reinlichkeit und damit zur Seuchenverhutung ist, aber ihre derzeitige Zuteilung ungenugend ist, sollte eine ver mehrte Seifenzuteilung an die Bevolkerung erfolgen. Infolge der nach dem Kriege eingetretenen Verk appung der Rohstoffbasis einer Reihe von Desinfektionsmitteln und der interzonalen Handelsbeschrankungen sind manche alteren und bewahrten Desinfektionsmittel oft nicht oder nur in unzureichender Menge erhaltlich.

Additional resources for Der Vorrichtungsbau: III Wirtschaftliche Herstellung und Ausnutzung der Vorrichtungen

Sample text

Besonders gründlich müssen die Vorrichtungen aber dann untersucht werden, wenn sich unzulässige Fehler an den Werkstücken zeigen. Dafür, daß die Vorrichtungen rechtzeitig untersucht und repariert werden, ist der Lagerverwalter verantwortlich zu machen. Das geschieht am besten dadurch, daß. Fehler, die sich zeigen, in ein im Vorrichtungslager ausliegendes Lagerbuch eingetragen werden. Dieses Buch ist etwa in der Weise zu führen, daß auf jede Seite nur eine Vorrichtung eingetragen wird und somit Platz genug bleibt, um alle Fehler eintragen zu können.

Im II. Teil (Heft 35) sind einige derartige Vorrichtungen gezeigt, die mit Preßluft betätigt werden. Der schwenkbare Aufnahmekörper bzw. Zubringer dieser Vorrichtungen ermöglicht die Verlegung der Aufspannzeit in die Bohrzeit auf vorteilhafteste Art. 35. Steigerung der Leistung an Abb. 102. Bohren mit Zweispindelkopf an zwei Fräsmaschinen. Auch beim Frä- Vorrichtungen auf einem sen kann man die Leistung ganz schwenkbaren Bohrmaschinentisch mit Stützwesentlich dadurch erhöhen, daß bock. man die Nebenzeiten in die Schnittzeit verlegt, also während des Fräsens eines W erkstiickes gleichzeitig ein anderes aufspannt.

Es ist daher notwendig, daß vom Vorrichtungsbau alle Vorrichtungen mindestens solange beobachtet werden, bis ihre wirtschaftliche Ausnutzung gewährleistet ist und alle betreffenden Stellen mit den Feinheiten und Schwächen der Vorrichtungen vertraut sind. Selbstverständlich werden sich da und dort auch noch Änderungen und Verbesserungen als notwendig erweisen, sowie die Herstellung von Hilfsvorrichtungen für die praktische Handhabung von Werkstücken und Werkzeugen. Im Nachfolgenden sollen einige Richtlinien und praktische Winke dafür gegeben werden, wie sowohl Genauigkeit als auch Schnelligkeit beim Arbeiten mit Vorrichtungen in befriedigendem Maße erreicht werden können.

Download PDF sample

Rated 4.34 of 5 – based on 29 votes