Download Das Photographische Objektiv by Dr. Johannes Flügge (auth.) PDF

By Dr. Johannes Flügge (auth.)

Show description

Read or Download Das Photographische Objektiv PDF

Best german_7 books

Methode der finiten Elemente: Eine Einführung unter besonderer Berücksichtigung der Rechenpraxis

Das vorliegende Buch entstand seinerzeit auf die Anregung meines verehrten Lehrers, Herrn Prof. Dr. E. Stiefel. Es richtet sich an Mathematiker, Physiker, Ingenieure und Naturwissenschaftler, die an einer einfachen, auf die praktische und effiziente Durchführung ausgerichteten einführenden Darstel­ lung der Methode der finiten Elemente interessiert sind.

Die Bankgehilfenprüfung in Frage und Antwort

Die vorliegende Schrift ist aus der Praxis des Verfassers im Prüfungsausschuß und im Bankbetrieb entstanden. Sie ist vornehmlich für Lehrlinge der Kredit­ institute gedacht, die sich auf die Bankgehilfenprüfung, und hier insbesondere auf deren praktisch-theoretischen Teil, gründlich vorbereiten wollen.

Extra resources for Das Photographische Objektiv

Example text

Anwendung. Das Satzobfektiv. Man versteht darunter ein Objektiv aus zwei Gliedern, die einander ähnlich sind, wobei das Größenverhältnis den Betrag m hat, und die auch im gleichen Verhältnis beiderseits einer Mittelblende angeordnet sind. Jedes Objektivglied ist optisch genügend korrigiert, daß es auch allein verwendbar ist. Es lassen sich daher durch Einzelverwendung und durch Kombinieren drei verschiedene Aufnahmebrennweiten erzielen. Es sind: die Brennweite des kleineren Objektivgliedes, f1 die Brennweite des größeren Objektivgliedes, f 2 = m f1 der Blendenabstand des kleineren Objektivgliedes, b 1 = p f1 der Blendenabstand des größeren Objektivgliedes, m b1 + 1) b (m + ~ e = (m f = J: _ 1 der Linsenabstand des Doppelobjektives, b 1 ) die Brennweite des Doppelobjektives nach (74).

AufS. 23 wurde dafür ein Rechenverfahren angegeben. B. Der Öffnungsfehler Im allgemeinen ist eine strenge homozentrische Abbildung nicht verwirklicht. Besonders anschaulich ist die Strahlenüberschneidung im Falle der Abbildung eines axialen Dingpunktes (Abb. 31). Die dargestellte Figur muß man sich rotationssymmetrisch zur Achse ergänzt denken. Alle Strahlen von einer zur Achse konzentrischen Zone schneiden sich in einem gemeinsamen Punkt auf der Achse, aber zu jeder Zone gehört ein anderer Achsenbildpunkt.

T n' n g -2- + (26) 4. Achsnaher Strahl (Conradysches Schema) 1 • Man kann den achsnahen Strahl auch nach dem Schema des achsfernen Strahles durchrechnen, wenn man die Winkel und Sinusfunktionen durch die Bogenwerte ersetzt : s-r e =---a r ' e ' = -n, s, n g; = a e, a' = g; - s', + s' s' = r - + r . a' 1 A. E. CONRADY: Applied Optics and Optical Design. London: 192». 394156 logr log s s n log-n' f{J log s' s' 1 a' loga' logr log (s'- r) 247,3492 40,35 s'- r r s' 5. Achsnaher Strahl (Langesche s Schema).

Download PDF sample

Rated 4.10 of 5 – based on 7 votes