Download Das Elektrostahlverfahren: Ofenbau, Elektrotechnik, by Heinz Siegel PDF

By Heinz Siegel

VI Siemens-Halske sei fur ihr bereitwilliges Entgegenkommen an diesel' Stelle bestens gedankt. Einige Abschnitte des fertigbearbeiteten Konzepts del' vorliegenden Auflage habe ich Sonderfachleuten zur kritischen Durchsicht vorgelegt, um die Gewiihr zu haben, daB auch die Gebiete, fur die ich selbst nicht ureigenster Fachmann bin, einwandfrei dargestellt sind. Es ist mir dahel' eine schone PIlicht, allen diesen Herren an dieser Stelle meinen ver bindlichen Dank fUr ihr Interesse und ihre Muhewaltung auszuspl'echen, und zwar Herrn Dipl.-Ing. A. Driller, Mulheim, fur den elektrotechni schen Teil des Lichtbogenofens, den Herren Dipl.-Ing. O. Kaufmann und Obering. F. Linnhof fur den elektrischen Teil des Hochfrequenz of ens, Herrn Direktor Dr. Kuhlmann, Meitingen, fur den Elektroden Abschnitt und Herrn Direktor E. Muller, Weisweiler, und Herrn Dr. G. Volkert, Sollingen, fur die Beschreibung der Ferrolegierungen. Dusseldorf-Oberkassel, im Dezember 1950. H. Siegel. Inhaltsverzeichnis. Seite A. Einfiihrende Betrachtun cn 1 T. Die Entwicklung des ElektrostahlYerfa, hrens 1 Einleitung .................. . 1 Die Anfange del' Elektrostahlerzeugung . . . . . . 2 Die gewerbliche Entwicklung del' Elektrostahlerzeugung . four 6 Del' jetzige Stand . . .

Show description

Read or Download Das Elektrostahlverfahren: Ofenbau, Elektrotechnik, Metallurgie und Wirtschaftliches Nach F. T. Sisco “The Manufacture of Electric Steel” PDF

Similar electric books

Electric Power System Planning: Issues, Algorithms and Solutions

The current publication addresses a number of energy method making plans concerns for execs in addition to senior point and postgraduate scholars. Its emphasis is on long term concerns, even if a lot of the information can be utilized for brief and mid-term instances, with a few adjustments. Back-up fabrics are supplied in twelve appendices of the publication.

Exergy: Production, Cost and Renewability

Bridging the distance among ideas derived from moment legislation of Thermodynamics and their program to Engineering perform, the valuables exergy and the exergy stability could be a software for reading and bettering the functionality of power conversion approaches. With the exergy research it's attainable to guage the functionality of strength conversion strategies not just on a thermodynamics foundation but additionally by means of together with construction expenditures and environmental elements and affects of the studied methods.

Power electronics basics : operating principles, design, formulas, and applications

Chronic Electronics fundamentals: working ideas, layout, formulation, and functions presents primary wisdom for the research and layout of recent strength digital units. This concise and simple source: Explains the fundamental techniques and most crucial phrases of strength electronics Describes the ability assemblies, keep watch over, and passive parts of semiconductor strength switches Covers the regulate of strength digital units, from mathematical modeling to the research of techniques Addresses pulse-width modulation, strength qc, and multilevel, modular, and multicell strength converter topologies Discusses line-commutated and resonant converters, in addition to inverters and AC converters in keeping with thoroughly controllable switches Explores state-of-the-art functions of energy electronics, together with renewable power creation and garage, gas cells, and electrical drives chronic Electronics fundamentals: working rules, layout, formulation, and functions offers graduate scholars, execs, researchers, and lecturers with an exceptional knowing of the underlying idea, whereas delivering an outline of the newest achievements and improvement customers within the energy electronics undefined.

Renewable Energy Systems: Simulation with Simulink® and SimPowerSystems™

The improvement of renewable resources for electricity has turn into a mainstream concentration within the box of electric engineering. This ebook can be utilized through either engineers and researchers operating to strengthen new electric platforms and examine current ones. also, it may function a consultant for undergraduate and graduate scholars in the course of their examine of electric fields.

Extra info for Das Elektrostahlverfahren: Ofenbau, Elektrotechnik, Metallurgie und Wirtschaftliches Nach F. T. Sisco “The Manufacture of Electric Steel”

Example text

Stromweg einbezogen. Bei den alteren Bauarten waren zu diesem Zweck in die feuerfeste Auskleidung des Bodens Eisenstabe eingebaut, die an ihrem oberen Ende mit dem Einsatz in unmittelbarer Verbindung standen und am untern Ende an die Stromableitung unter der Bodenplatte angeschlossen waren. Bei den spateren Bauarten wurde die unmittelbare Beruhrung mit dem flussigen Metall beseitigt, da sie AnlaB zu zahlreichen Betriebsstorungen gab und man inzwischen erkannt hatte, daB auch eine ziemlich dicke Schutzschicht aus Dolomit oder Magnesit bei genugender Hitze den Stromdurchgang nicht unterbindet.

Nach beendeter Verflussigung des Einsatzes wird wieder jede Elektrode fur sich in ublicher Drehstromschaltung angeschlossen, so daB alsdann die Leistungen der drei Lichtbagen annahernd gleich sind. Der Stobie-Ofen ist englischen Ursprungs und wurde an fangs hauptsachlich zum AnschluB an Zweiphasenwechselstrom gebaut. In dieser Ausfuhrung weist er vier Elektroden auf, von denen je eine mit dem Anfangs- und eine mit dem Endpunkt jeder einzelnen Phase verbunden ist. Der Ofen besitzt achteckigen Querschnitt; die Elektroden werden nicht von galgenartigen Auslegern, sondern von einer starren Brucke get ragen, die sich beiderseits am Ofen abstutzt.

Die Ausschnitte fiir die Tiiren und fiir die Abstichschnauze werden durch winkelformiges StahlguBgeschrank verstarkt; desgleichen wird zweckmaBig die obere Begrenzung des Ofenmantels durch einen auBen um- 46 Die bauliche Gestaltung der Lichtbogeniifen. laufenden Winkelring versteift. Die gleichen Stellen werden auf der Innenseite zweckmaBigerweise ebenfalls d lfch starke BIeche verstarkt, da bei yorzeitigem VerschleiD der Wande gerade diese oberen Tile leicht verbrennen. Durch die Verstarkung wird das eigentliche OLngefaD geschutzt.

Download PDF sample

Rated 4.41 of 5 – based on 7 votes