Download Grundlagen der Life Sciences: Chemie - Biologie - Energetik by Vollrath Hopp PDF

By Vollrath Hopp

Content material:
Chapter I Bevölkerungswachstum – lifestyles sciences – Globalisierung (pages 1–11):
Chapter II Chemie in der Natur – Chemie in der Technik (pages 12–41):
Chapter III Wasser (pages 42–59):
Chapter IV Mineralien und Nährstoffe (pages 60–86):
Chapter V Vom Stickstoff über die Aminosäuren zu den Proteinen (pages 87–134):
Chapter VI Phosphorsäure, Phosphate - ihre Bedeutung im Stoffwechselprozeß (pages 135–169):
Chapter VII Schwefel und seine biochemischen Verbindungen (pages 170–217):
Chapter VIII Düngemittel und Düngung (pages 218–241):
Chapter IX Von den Stoff- und Energiequellen (pages 242–264):
Chapter X Schlüsselprodukte der organischen Chemie und ihre Rohstoffquellen (pages 265–287):
Chapter XI Die Hydrierung (pages 288–316):
Chapter XII Verdauung (pages 317–324):
Chapter XIII Glykosylation als Ursache des Alterungsprozesses im menschlichen Organismus (pages 325–331):
Chapter XIV Energie (pages 332–354):
Chapter XV Bevölkerungsdichte – Stoffdichte – Energiedichte (pages 355–374):
Chapter XVI Fette und Öle (pages 375–425):
Chapter XVII Vitamine (pages 426–457):
Chapter XVIII Enzyme - Biokatalysatoren (pages 458–489):
Chapter XIX Hormone - Endokrinologie (pages 490–522):
Chapter XX Konservierung (pages 523–540):
Chapter XXI Citronensäure: Beispiel für ein biotechnisches Produkt (pages 541–551):
Chapter XXII Süßungsmittel (pages 552–564):
Chapter XXIII Pflanzenschutz (pages 565–619):
Chapter XIV Rohstoffquellen für Grundnahrungsmittel (pages 620–655):
Chapter XXV Von den Versorgungs- und Entsorgungssystemen des menschlichen Körpers (pages 656–704):
Chapter XXVI was once sind Arzneimittel? (pages 705–722):
Chapter XXVII Anhang (pages 723–725):

Show description

Read more

Download Wolfgang Pauli: Wissenschaftlicher Briefwechsel mit Bohr, by Wolfgang Pauli (auth.), Professor Dr. Karl von Meyenn (eds.) PDF

By Wolfgang Pauli (auth.), Professor Dr. Karl von Meyenn (eds.)

Aus Paulis letztem Lebensjahrzehnt sind über 2000 Briefe erhalten und in diesem grundlegenden Werk zur Physikgeschichte der Nachkriegszeit zusammengefaßt. Neben der Physik wird hier auch der allgemeinere geistesgeschichtliche Hintergrund unserer Naturwissenschaft beleuchtet. Dieser Teilband enthält wissenschaftliche Korrespondez über grundlegende und andere allgemeine Fragen der Physik der 50er Jahre: Elementarteilchen, Erkenntnistheorie und Quantenfeldtheorie. Im besonderen wird hier die Geschichte der frühen Quantenfeldtheorie beleuchtet. Die reich annotierten und kommentierten Briefe sind chronologisch angeordnet und durch Verzeichnisse und sign up erschlossen.
From the decade of Paulis existence, greater than 2000 of his letters have survived. jointly they characterize a notable contribution to the background of post-war physics. as well as discussing questions of physics they supply illuminating insights into debates at the philosophical and human elements of the historical past of technology. This a part of quantity IV includes medical correspondence on foundational and different common difficulties of physics within the Nineteen Fifties: ordinary debris, epistemology, and quantum box idea. specifically, it is easy to truly hint the advance of the early quantum box idea. beneficiant annotations and statement accompany the letters, that are ordered chronologically and indexed in registers and an index for simple access.

Show description

Read more

Download Probleme der österreichischen Strafrechtsreform: 171. by Friedrich Nowakowski PDF

By Friedrich Nowakowski

Im Jahre 1954 wurden die damals schon ein Jahrhundert andauernden Be muhungen um ein neues Strafgesetzbuch in osterreich wieder aufgenommen. Sie fuhrten von einem Kommissionsentwurf uber zwei Ministerialentwurfe und eine Regierungsvorlage 1968 (Alleinregierung der OVP) zur Regie rungsvorlage 1971 (Alleinregierung der SPO). Die Entwicklung bis 1968 gab Wesentliches vom Reformbestreben der Strafrechtskommission preis. Die Regierungsvorlage 1971 ist dagegen reformfreudiger, als es die Straf rechtskommission warfare. Der deutsche Alternativentwurf 1966 und die beiden Reformgesetze 1969 hatten darauf Einfluss, wurden jedoch nicht kopiert. Wie alle osterreichischen Entwurfe, enthalt auch die Regierungsvorlage 1971 Definitionen von Vorsatz und Fahrlassigkeit. Die Begehung durch Unterlassung wird ahnlich wie im zweiten Reformgesetz behandelt; das Gleichwertigkeitserfordernis wird herausgestellt. Fur den Rechtsirrtum wird im Sinne der Schuldtheorie darauf abgestellt, ob er "vorzuwerfen ist. Da fur werden Kriterien angegeben. Die Zurechnungsunfahigkeit wird etwas vorsichtiger als durch das zweite Reformgesetz erweitert. Die Beteiligungs formen werden nach dem approach der Einheitstaterschaft erfasst, eine Betei ligung im Sinne "versuchter Beihilfe aber gleichwohl straflos gelassen. Alle diese Bestimmungen wurden in der Entwicklung der Entwurfe wiederholt umgeformt. Der absolut untaugliche Versuch soll entsprechend der oft be kampften culture der osterreichischen Rechtsprechung auch weiterhin straflos bleibe

Show description

Read more

Download Entdeckungsreisen im Wald und auf der Heide by Hermann Wagner PDF

By Hermann Wagner

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read more
1 2 3 4 5 6 17