Download Dienstleistungsmanagement in der Wohnungswirtschaft: by Peter Fehr PDF

By Peter Fehr

In der deutschen Wohnungswirtschaft wird angesichts veränderter Nachfrage-
strukturen und einer wachsenden Bedeutung des Kundenbindungsmanagements
intensiv diskutiert, über die Vermietung und den Verkauf von Wohnungen hinaus
weitere Dienstleistungen anzubieten. Allerdings bestehen beim einzelnen
Wohnungsunternehmen oftmals erhebliche Unsicherheiten mit Blick auf die
Erfolgsaussichten und Umsetzungsmöglichkeiten für neue Serviceleistungen.

Peter Fehr entwickelt auf foundation der Dienstleistungstheorie sowie der Ergebnisse umfassender empirischer Erhebungen ein Konzept für das administration wohn-
begleitender Dienstleistungen.

Die Arbeit zeigt tendenzielle Schwerpunkte sowie Einflußfaktoren der Dienst-
leistungsnachfrage von Mietern bzw. Eigentümern auf und beschreibt Ansätze für
eine Marktsegmentierung. Die enterprise der Serviceerstellung zwischen "Make-
or-Buy" und das absatzpolitische Instrumentarium für wohnbegleitende Angebote
werden ebenfalls ausführlich behandelt.

Das Buch wendet sich an Führungskräfte aus der Immobilienwirtschaft und anderen
Branchen, vor allem der Kredit- und Versicherungswirtschaft, die in der Wohnungs-
vermietung bzw. im -verkauf tätig sind, sowie an Dozenten und Studierende der
Wirtschafts- und Sozialwissenschaften mit den Interessengebieten Immobilien-
ökonomie und Dienstleistungsmanagement.

Show description

Read more

Download Raumbildung Bildungsräume: Über die Verräumlichung sozialer by Jutta Ecarius, Martina Löw PDF

By Jutta Ecarius, Martina Löw

Raume eine materielle und eine symbolische Komponente haben. Die Autor Innen akzentuieren unterschiedlich den einen oder anderen Aspekt. In diesem ersten Teil betont Martina Low die Unterscheidung verschiedener Raumvor stellungen. Jutta Ecarius untersucht altersspezifische Sozialraume. Christina Schues analysiert die Grenzziehung zwischen offentlichen und privaten Raumen im Kontext von Erziehung. Gabriele Geiger nimmt Materialisierun gen von Raum, Reinhard Horster Heterotopien zum Ausgangspunkt ihrer/ seiner Uberlegungen. Der zweite Teil ist starker empirisch aufgebaut und bezieht sich daher auf unterschiedliche Raum-"Ausschnitte" Mediale Raume im Vergleich zu realen Raumen, Stadt und Land. Wahrend sich Birgit Richard/Heinz-Her mann Kruger jugendspezifischen Raumen zuwenden, richtet Christine Ah rend ihr Augenmerk auf kindliche Raume. Ingrid Breckner/Gabriele Sturm diskutieren die Bedeutung und Moglichkeiten raumlichen Verstehens fur Lernprozesse. Burkhard Fuhs stellt sich die Frage, wie die erziehungswissen schaftliche Kindheitsforschung mit den Begriffen Stadt/Land arbeitet und inwieweit diese in die padagogische Theoriebildung einfliessen. Dieses Buch kann nur ein Anfang sein. Immer wieder stossen die Autor Innen auf das challenge, dass die theoretischen Uberlegungen zu Raum unge nugend sind, insbesondere dann, wenn Veranderungen erfasst werden sollen. Aber auch die Notwendigkeit empirischer Forschung wird deutiich. Wenn es mit diesem Buch gelingt, den Eindruck zu verunsichern, dass die Zeit fortress schreitet, "wahrend Raum nur herumlungert" (Massey 1993, 118) und damit Neugierde auf Raum als Prozess zu wecken, dann sind wir zufrieden. Unser Dank geht an Jutta Guldenpfennig, die einen Teil der Texte Kor rektur gelesen hat, und an Sergej Stoetzer flir die Formati

Show description

Read more

Download Bronze und Silber: Papyrologische Beiträge zur Geschichte by Klaus Maresch PDF

By Klaus Maresch

Wenn in ptolemaischen Papyri Angaben in Bronzegeld gemacht werden, ist es bislang nicht moglich, diese Summen in dem uns erhaltenen ptole­ maischen Bronzegeld darzustellen. Die Nominale der ptolemaischen Bronze­ miinzen sind unbekannt, auch die chronologische Einordnung der Miinzen ist schwierig. Wolfram Weiser hat in einem Buch, das gesondert erscheinen wird, den Versuch unternommen, Entwicklung und Aufbau der ptolemaische 1 Bronzewahrung zu rekonstruieren. Parallel zu diesem numismatischen Ver­ such sind die folgenden papyrologischen Beitrage entstanden. Die Papyri liefern neben den Miinzen wichtige Hinweise zur Rekonstruk­ tion der Entwicklung der ptolemaischen Wahrung. So lassen sich aus den in den Papyri liberlieferten Preisen, Lohnen und Preisangaben flir den Stater (die Tetradrachme in Silber) Riickschliisse auf die Wahrungsentwicklung 2 three ziehen. Solche Angaben haben F. Heichelheim und T. Reekmans systema­ tisch gesammelt und genutzt. Unser Versuch schreitet auf dieser Bahn castle, und so finden sich, auf neuen Stand gebracht, die entsprechenden hear von Reekmans im Anhang wieder. Ausgewertet wurden auBerdem die in ptole­ maischen Vertragen liberlieferten Strafgelder (rnl-ttl.w.), an denen auch Ver­ anderungen im Wahrungssystem ablesbar sind. Verstarkt wurden auch die demotischen Papyri herangezogen und mit den griechischen verglichen.

Show description

Read more

Download Offene Systeme: Ein grundlegendes Handbuch für das by Tom Wheeler PDF

By Tom Wheeler

GroBe Veranderungen in wichtigen Industrien bringen aufregende Zeiten. Die Computertechnologie hat in den letzten forty Jahren viele Wandlungen erlebt, aber die aufregendste Wandlung bringt mehr Computerleistung zu den finish benutzem. Veranderungen der Verarbeitungsmoglichkeiten und der Kom munikationsverbindungen haben die Moglichkeiten des desktops auf eine Weise direkt zum Einzelnen gebracht, die unsere Sichten auf die Geschafts welt revolutionieren. Professionelle Benutzer konnen Vorteile aus den auBergewohnlichen Mog lichkeiten ziehen, die jetzt fUr die Losung von Problemen zur Verfiigung ste rooster. supervisor konnen geschaftliche Moglichkeiten erschlieBen, indem sie ih re Geschaftsprozesse mit den neuen Technologien urngestalten. Die citadel schritte der Computertechnologie haben es Firmen erlaubt, tibergreifende groups zu bilden, die die Fiihigkeiten offener Systeme benutzen, urn innova tive Losungen auf die Geschaftsprobleme anzuwenden. Wenn sie richtig be nutzt werden, konnen offene Systeme wertvolle Werkzeuge werden, die unser Geschaft verwandeln konnen und uns helfen, einzigartige Konkurrenzvorteile zu erzielen. Wiihrend der letzten Jahre haben offene Systeme wachsende Aufmerksam keit erfahren, weil die groBen Firmen sie als Strategie gewiihlt haben. Die Preise fUr Mikroprozessorchips und Speicher sind weiter dramatisch gefallen, was once neue Moglichkeiten fUr Anwendungen eroffnet, die guy einst fUr uner reichbar hielt. Das kontinuierliche Interesse und die FUhrerschaft einiger Fir males haben geholfen, die Industrie zur Implementierung von criteria zu bewegen. Diese ftihrenden Gesellschaften haben geholfen, neue Geschiifts urngebungen zu schaffen.

Show description

Read more

Download Leistungsrechnung: Ein prozessorientierter Ansatz by Anja Wieding PDF

By Anja Wieding

Fixkostenimmanente und absatzmarktbedingte Unternehmensrisiken erfordern eine extensive Auseinandersetzung mit den Leistungen eines Unternehmens. Im Gegensatz zur Kostenrechnung wurde die Leistungsrechnung innerhalb des Rechnungswesens bisher aber nur peripher diskutiert. Die Folge ist, dass das Kostendenken dominiert, artwork, Umfang und Struktur von Leistungen und Leistungsbeziehungen hingegen wenig obvious sind. Anja Wieding entwickelt eine eigenständige Konzeption der dem internen Rechnungswesen zugehörigen Leistungsrechnung, in der sämtliche Leistungen und die zwischen ihnen bestehenden Beziehungen mengen- und wertmäßig erfasst werden. Auf der foundation eines prozessorientierten Ansatzes erarbeitet die Autorin ein Rechnungskonzept, das die Leistungsseite betrieblicher Transformationsprozesse erfasst und für verschiedene Rechnungszwecke bereitstellt.

Show description

Read more

Download Grundkurs Mobile Kommunikationssysteme: UMTS, HSPA und LTE, by Martin Sauter PDF

By Martin Sauter

Dieses Buch bietet praxis- und detailgerechtes Wissen zu mobilen Kommunikationssystemen. Es führt klar und verständlich in die Technik und praktische Umsetzung von GSM, GPRS, UMTS, HSPA, LTE, instant LAN und Bluetooth ein. Anhand vieler Beispiele wird fundiertes Wissen vermittelt und aufgezeigt, welche Möglichkeiten und Grenzen die unterschiedlichen Konzepte haben. Durch viele Vergleiche wird deutlich, welche Kombination der Systeme für die jeweiligen Anwendungen am besten geeignet ist. Für die fünfte Auflage des Buches wurden alle Kapitel auf den neuesten Stand gebracht und enthalten zusätzlich ausführliche Ergänzungen zu aktuellen Entwicklungen. Dies umfasst z.B. die Weiterentwicklung der leitungsvermittelten Sprachtelefonie in GSM und UMTS Netzen, 3G excessive pace Packet entry (HSPA+) Erweiterungen, Voice over LTE (VoLTE), sowie neue info zu wireless Funktionen wie WPS und 802.11ac.

Inhalt

GSM - GPRS und area - UMTS und HSPA - LTE - WLAN - Bluetooth

Zielgruppe

Studierende der Fachrichtungen Informatik, Elektrotechnik und Nachrichtentechnik

Ingenieure der Telekommunikationsbranche

IT-ler in der beruflichen Praxis und Weiterbildung

Autor

Martin Sauter arbeitet bei einem Festnetz- und Mobilfunknetzbetreiber an der Einführung von neuen Technologien und innovativen Diensten.

Show description

Read more

Download So coachen sich die Besten: Persönliche Höchstleistungen by Marion Klimmer PDF

By Marion Klimmer

Schwitzende Hände vor dem Examen, zitternde Stimmen bei wichtigen Präsentationen oder einfach Erschöpfungszustände, obwohl das Pensum noch längst nicht geschafft ist. Dieses Buch sorgt für Abhilfe durch professionelles Selbstcoaching. Jeder kann sein eigener trainer werden und Höchstleistungen auf den Punkt genau abrufen, demonstriert Marion Klimmer in diesem Buch. Sie zeigt, wie verschiedene Coaching-Techniken eingesetzt werden. Mit Methoden wie »Wingwave« oder »Reiss-Profil« können sich Prüflinge, Spitzensportler, supervisor und Privatpersonen in ein mentales Gleichgewicht bringen. Darüber hinaus erfährt guy in den zahlreichen Interviews im O-Ton, wie sich Top-Performer coachen und ihr Lampenfieber in den Griff bekommen: Katrin Müller-Hohenstein (ZDF-Sportmoderatorin), Bernd Buchholz (Gruner+Jahr) Lars Hinrichs (XING), Martina Eberl (Profigolferin), Prof. Dr. Björn Bloching (Roland Berger method specialists) und viele andere.

Show description

Read more
1 2 3 4 17