Download Beratung zwischen Tür und Angel: Professionalisierung von by Heino Hollstein-Brinkmann, Maria Knab PDF

By Heino Hollstein-Brinkmann, Maria Knab

In psychosozialen Feldern findet Beratung häufig in sogenannten offenen oder uneindeutigen Settings und in Übergangssituationen statt, oder anders formuliert: zwischen Tür und Angel. In vielen Bereichen der Sozialen Arbeit ist dies eine alltägliche shape der Interaktion, insbesondere dort, wo die Gestaltung alltagsnaher Kontexte eine Rolle spielt, beispielsweise im betreuten Wohnen, in der Familienhilfe oder in Tagesgruppen. Die Beiträge des vorliegenden Bandes untersuchen die Potenziale dieser speziellen shape von Beratung und thematisieren Reflexionsbedarfe von Ratsuchenden und BeraterInnen mit dem Ziel, ein spezifisches Beratungssetting der Sozialen Arbeit fachlich zu profilieren.

Show description

Read Online or Download Beratung zwischen Tür und Angel: Professionalisierung von Beratung in offenen Settings PDF

Similar german_15 books

Führen: Worauf es wirklich ankommt

Worauf kommt es im Führungsalltag genau an? was once zeichnet einen guten supervisor aus? Daniel F. Pinnow vermittelt anschaulich, used to be bei der Arbeit mit den Menschen im Unternehmen wirklich wichtig ist. Seine Sichtweise ist eingebettet in die Erkenntnisse und Erfahrungen anderer Managementautoren. Zahlreiche Praxisbeispielen sowie aktuelle Umfragen und Daten untermauern seine Aussagen.

Qualitative Marktforschung in Theorie und Praxis: Grundlagen – Methoden – Anwendungen

Die qualitative Marktforschung ist ein kleiner, aber florierender Teil der Marktforschungsbranche. Bisher gibt es nur wenig deutschsprachige Standardliteratur, die eigenständig und komplett diesen Bereich und seine theoretischen Fundamente abdeckt. „Qualitative Marktforschung in Theorie und Praxis“ hat zum Ziel, konsequent Theoriedefizite abzubauen, ohne dabei den konkreten Praxisbezug außer Acht zu lassen.

Arbeit - Sozialisation - Sexualität: Zentrale Felder der Frauen- und Geschlechterforschung

Dieses Buch macht für Studienanfänger_innen nachvollziehbar, wie sich die Frauen- und Geschlechterforschung in der Auseinandersetzung mit den empirisch-praktischen Lebensverhältnissen, sozialwissenschaftlichen Denktraditionen und eigenen Konzepten ihren Gegenstand geschaffen hat. Damit wird deutlich, dass Frauen- und Geschlechterforschung in der Lehre als nicht abgeschlossenes Projekt zu vermitteln ist, dessen Geschichte um seiner Zukunft willen wichtig wird.

Zur Aktualität von Helmut Schelsky: Einleitung in sein Werk

Obwohl es sich um den wohl einflussreichsten Soziologen der (bundes-)deutschen Nachkriegszeit handelt, ist es um Helmut Schelsky (1912-1984) und sein Werk nonetheless geworden. Zwar sind seine öffentlichkeitswirksamen Deutungsangebote – von der „skeptischen iteration“ über die „nivellierte Mittelstandsgesellschaft“ bis hin zum „Sachzwang“ – heute noch weithin geläufig.

Extra resources for Beratung zwischen Tür und Angel: Professionalisierung von Beratung in offenen Settings

Example text

Sie überträgt diesen Zusammenhang aus früheren Situationen und erlaubt so eine schnelle Reaktion, wenn auch mit einer gewissen Fehleranfälligkeit. Die logische Struktur dieser Heuristik ist also Subsumption eines Ereignisses unter eine Klasse und eine deduktive Schlussfolgerung im Hinblick auf Handlungsfolgerungen. ). Dieser Modus spielt nicht nur im Hinblick auf Interventionen und Methodenanwendung eine Rolle, vielmehr können solche Bezugnahmen auch auf Klassifikationssysteme rechtlicher oder diagnostischer Art geschehen oder dazu dienen, wahrgenommene Phänomene objektwissenschaftlichen Theorien zuzuordnen.

135) auf drei empirisch unzulässige Folgerungen hin. Wie bereits erwähnt, könne nicht von Kongruenz der Definitionen ausgegangen werden. Vielmehr müsse mit Interessen-Differenzen und Rollenkonflikten gerechnet werden. Zum zweiten seien die Chancen für Definitionsspielräume nicht gleich verteilt. Dies gilt für Beratungssituationen ganz besonders hinsichtlich der Chancen, die Situation vorweg durch ‚zulässige‘ Themen oder Arrangements zu strukturieren (siehe oben) oder für die ungleiche Antizipationsfähigkeit von Handlungsalternativen.

Hier wird deutlich, wie die Tür-und-Angel-Situation mit einer Dynamik der Entformalisierung die Situationskontrolle der BeraterIn einschränkt: Insbesondere Beginn und Dauer der Interaktion, aber auch das Beratungsthema kann nicht mehr einseitig von BeraterInnen festgelegt werden. Aber auch die Strukturierung des Gesprächsablaufs selbst mit der Zuweisung von Hörer- und Sprecher-Rollen und die Wahl eines bestimmten Kommunikationsstils, sei er mehr informierend, explorativ, ein die Problemgenese rekonstruierender Dialog oder was immer, ist nicht mehr so eindeutig einseitig zuordenbar.

Download PDF sample

Rated 4.83 of 5 – based on 40 votes