Download Atypische Neuroleptika: Der Stellenwert in der Therapie by Dr. D. Naber, M. Lambert (auth.), Prof. Dr. med. Hans-Jürgen PDF

By Dr. D. Naber, M. Lambert (auth.), Prof. Dr. med. Hans-Jürgen Möller, PD Dr. med. Norbert Müller (eds.)

Aus dem Inhalt: Atypische Neuroleptika: Compliance und Lebensqualität.- Wirkung der atypischen Neuroleptika auf die Positivsymptomatik bei Schizophrenie.- Atypische Neuroleptika: Ein neuer Ansatz in der Behandlung negativer Symptome.- Der Einsatz atypischer Neuroleptika bei therapieresistenten schizophrenen Psychosen.- Internationale Leitlinien der Schizophreniebehandlung.- Anspruch und Wirklichkeit - Therapie schizophrener Erkrankungen beim niedergelassenen Nervenarzt.

Show description

Read or Download Atypische Neuroleptika: Der Stellenwert in der Therapie schizophrener Psychosen PDF

Similar german_8 books

Anglo-friesische Runensolidi im Lichte des Neufundes von Schweindorf (Ostfriesland)

The research of mnie cash has now not but obtained the joint consciousness of mnic and numismatic specialists which on my own turns out more likely to clear up the unanswered difficulties whieh they now reveal. (C. H. V. Sutherland, Anglo-Saxon chilly Coinage within the mild of the Crondall Hoard, S. forty) Als wir unsere Gespr? che iiber das modify und die Bedeutung der anglo friesischen Runenmiinzen begannen, konnten wir noch nicht wissen, daB uns eines Tages der Neufund eines Runensolidus zu einer gemeinsamen Ver?

Sexualität: Lehrbuch für Biologen und Mediziner

Die Misere unseres deutschen Universitäts-und Hochschulsystems trifft den Studen­ ten auch und vor allem in seinem Bemühen um Vor-und Nacharbeitung der Lehr­ veranstaltungen: Viele Disziplinen zeichnen sich durch einen katastrophalen Mangel an geeigneten Textbüchern aus. Das Skripten-Unwesen mit seinen nachteiligen und nachhaltigen Folgen beweist es.

Additional info for Atypische Neuroleptika: Der Stellenwert in der Therapie schizophrener Psychosen

Sample text

B. Patienten auf chronischen Stationen, "Drehttir"-Patienten, Patienten mit andauernden Positivsymptomen oder nichtpsychotische Patienten, die nicht sozial integriert sind oder nicht arbeiten konnen), schlagen andere Autoren zur Klassifizierung und Differenzierung verschiedener Formen und AusmaBe von Therapieresistenz resp. Therapieresponse dimensionale Ansatze vor, die angesichts der Komplexitat des Konstrukts Therapieresistenz einem kategorialen Ansatz tiberlegen sind: Brenner et al. (12) entwickelten eine"Rating Scale of Treatment Response and Resistance in Schizophrenia", auf der - operationalisiert tiber Brief Psychiatric Rating Scale (BPRS) und Clinical Global Impression (CGI) -7 Stufen von Therapieresponse unterschieden werden zwischen "clinical remission" (Level 1) und "severly refractory" (Level 7).

Rao ML, Moller HJ (1994) Biochemical findings of negative symptoms in schizophrenia and their putative relevance to pharmacologic treatment. A review. Neuropsychobiology 30: 160-172 43. Ross DE, Thaker GK, Buchanan RW, Lahti AC, Medoff D, Bartko JJ, Moran M, Hartley J (1996) Association of abnormal smooth pursuit eye movements with the deficit syndrome in schizophrenic patients. Am J Psychiatry 153: 1158-1165 44. Saletu B, Kufferle B, Grunberger J, Foldes P, Topitz A, Anderer P (1994) Clinical, EEG mapping and psychometric studies in negative schizophrenia: comparative trials with amisulpride and fluphenazine.

Pharmacopsychiatry 23 (3): 125-30 10. Deliva MA, Tran P, Tollefson GD, Wendey AL, Beasley CM Jr (1997) Standard olanzapine versus placebo and ineffective-dose olanzapine in the maintenance treatment of schizophrenia. Psychiatr Serv 48 (12): 1571-7 11. Fink-Jensen A, Hansen L, Nielsen PG, Nielsen EB (1993) Clozapine, risperidone and sertindole preferentially increase interstitial DOPAC levels in rat prefrontal cortex relative to dorsolateral striatum. Soc Neurosci Abstr 19: 81 12. Fink-Jensen A, Kristensen P (1994) Effects of typical and atypical neuroleptics on Fos protein expression in the rat forebrain.

Download PDF sample

Rated 4.05 of 5 – based on 37 votes