Download Ärztlicher Ratgeber für Auslandsaufenthalte by Eckhard Müller-Sacks PDF

By Eckhard Müller-Sacks

Show description

Read Online or Download Ärztlicher Ratgeber für Auslandsaufenthalte PDF

Similar german_8 books

Anglo-friesische Runensolidi im Lichte des Neufundes von Schweindorf (Ostfriesland)

The examine of mnie cash has no longer but obtained the joint recognition of mnic and numismatic specialists which by myself turns out prone to clear up the unanswered difficulties whieh they now show. (C. H. V. Sutherland, Anglo-Saxon chilly Coinage within the gentle of the Crondall Hoard, S. forty) Als wir unsere Gespr? che iiber das modify und die Bedeutung der anglo friesischen Runenmiinzen begannen, konnten wir noch nicht wissen, daB uns eines Tages der Neufund eines Runensolidus zu einer gemeinsamen Ver?

Sexualität: Lehrbuch für Biologen und Mediziner

Die Misere unseres deutschen Universitäts-und Hochschulsystems trifft den Studen­ ten auch und vor allem in seinem Bemühen um Vor-und Nacharbeitung der Lehr­ veranstaltungen: Viele Disziplinen zeichnen sich durch einen katastrophalen Mangel an geeigneten Textbüchern aus. Das Skripten-Unwesen mit seinen nachteiligen und nachhaltigen Folgen beweist es.

Additional resources for Ärztlicher Ratgeber für Auslandsaufenthalte

Sample text

StidostasieD Brunei Darussalam, Indonesien, Kambodscha, Laos, Malaysia, Myanmar, Philippinen, Singapur, Thailand und Vietnam, mit tropischen Regen- und Monsunwaldem im Nordosten tiber die Savannen und die tropischen Trockenwalder der Halbinsel von Indochina bis zu den tropischen Regen- und Monsunwaldem der Insel urn das Stidchinesische Meer. Malaria und Filariosen sind in vielen Teilen der landlichen Gebiete aller genannten Lander verbreitet, mit Ausnahme von Brunei und Singapur, wo nur eingeschleppte FaIle von Malaria auftreten.

Bilharziose ist uberall verbreitet; Ausnahmen sind Dschibuti sowie die Inseln Kap Verde, Komoren, Reunion und Seychellen. Durch Lebensmittel verursachte Wurmkrankheiten, Dysenterien (Ruhr) und Diarrhoen (Durchfallerkrankungen) einschlieBlich Cholera sind weit verbreitet, ebenso Lambliasis, Typhus und Virushepatitis A, E Afrika 33 und Drakunkulose kommt in isolierten Infektionsherden vor. Lungenegelbefall wurde aus Gabun, Kamerun, Liberia und in jiingster Zeit auch aus i\quatorialguinea gemeldet.

6 Die Regionen und Lander der Welt mit Impfempfehlungen und Informationen zur Malariasituation, diplomatische Vertretungen Wie werden die Tabellen benutzt? Sie suchen Ihr Reiseziel in der ersten Spalte. In den weiteren Spalten finden Sie dann die Ma6nahmen, die in Erwagung gezogen werden mtissen. Spezielle Informationen tiber die einzelnen Vorbeugungsma6nahmen sowie Angaben zu Gelbfieberendemiegebieten und Vorbeugungsschemata zur Malariaprophylaxe werden in den anschlie6enden Kapiteln dargestellt.

Download PDF sample

Rated 4.72 of 5 – based on 50 votes