Download Anweisung für die Aufstellung und Ausführung von by (auth.) PDF

By (auth.)

Show description

Read Online or Download Anweisung für die Aufstellung und Ausführung von Drainage-Entwürfen PDF

Similar german_13 books

Leitfaden für Desinfektoren in Frage und Antwort

IV Fettgehalt, Waschmittel und Reinigungsgerate zur Verfugung stehen. Da gerade die Seife eines der wichtigsten Mittel zur Forderung der Reinlichkeit und damit zur Seuchenverhutung ist, aber ihre derzeitige Zuteilung ungenugend ist, sollte eine ver mehrte Seifenzuteilung an die Bevolkerung erfolgen. Infolge der nach dem Kriege eingetretenen Verk appung der Rohstoffbasis einer Reihe von Desinfektionsmitteln und der interzonalen Handelsbeschrankungen sind manche alteren und bewahrten Desinfektionsmittel oft nicht oder nur in unzureichender Menge erhaltlich.

Additional resources for Anweisung für die Aufstellung und Ausführung von Drainage-Entwürfen

Example text

4. £>cr tërïa'utc* runaS&ertcÇt. ®er ©rläuterungeberic^t mug nach ben Angaben im § 13 berfeíben Slntoetfung öom 1. Januar 1 8 9 3 * ) georbnet fein unb namentlich bie Sorfluth* üer^äitntffc unb bie gemähte ©trangentfernung einge^cnb erörtern, gür alle SSorfiut^cr, meiere ein größere^ -ïïieberfdjiagêgebiet afê 1 5 0 ha haben, iji nach nebenjiehenbem SDtuflcr eine ïïadjroeifung über bie SeiftungSfähtg* feit ber gemähten Ouerf dritte ju liefern. 5. £ e r Äoften* üèerf^íag. 35er Äoftenüberfdjlag ift nach ben in § 14 ber genannten Slnmeifung SDic Sänge ber 3)raingräben ift naef) angegebenen Sitein ju orbnen.

W. W. W. W. H,W. 6. 7. 8. 9. 10. 1,0 0,40 0,25 0,49 0,86 500 °/oo 1 5. W. W. 11. 12. 0,40 0,25 0,65 «Sofien* Breite c s-* s 13. dufter II. ©emarfimg 3u STCr. 6. SDeâ SBeftfcerê Spante, Stanb mtb ^atafter* bejet^nung ber $argeHe ifavten* Matt (bejtt). Jtfur) 3. Bergmann, #einrtd;, Sd)ul)tna(her su Sßofen m ^ nier U l , t : 5 Auítu* art 4. £)er ganzen ^arjelíe Nation beteiligt Reinertrag Reinertrag ha a qm *0 I ha a qm 6. 183b| A 5 139 A6 158 b A 4 ßufainmen: 4 17 20 17 66 35 — — ©cite . . ©rgebnifj ber SBertycmbiung über bie SMlbung ber ©enoffenjctyaft: ®rb&e ha Ja Reinertrag |qm 10.

E r 3)er äfta&ftab beS SageplaneS barf nicht fíeiner afê 1 : 5000 fein, baê . s>er Sagcpïan. format foH bie ©rö&e oon 6 0 : 1 0 0 cm nidjt überffreiten. ®er $(an mug bie Oberflächen*©eftattung burd) eingetragene $öhengahlen flarfteßen. ® a § (Sintragen ber §öhenfdl)i^tenlinien barf auf fdjnrierig gu enttoäffernbe ©teilen befchränft merben. 3)er $ l a n mufc ferner in ^infidjt auf ben (Sntmurf enthalten: bie oorhanbenen unb bie neu h è P ttenben SSorfluther mit ©tationirung, bie 33egrengung ber ©ijfieme burch roth gefirid^eltc Sinien, bie ©ammler mit fräftigen blauen Sinien unter Slngabe ihres ©efätteS (nach 2 cr u e *) 3ln btefe Stelle tritt bie Neubearbeitung oom 1.

Download PDF sample

Rated 4.20 of 5 – based on 7 votes